Willkommen bei der Jubla Siebnen

Jubla Lager – Juhui bald ist es wieder soweit!

Hast du Lust, ein paar spannende und erlebnisreiche Lagertage mit deinen Freunden zu erleben? Dann bist du bei uns genau richtig. Die Leiter der Jubla Siebnen geben sich jedes Jahr viel Mühe, um ein abwechslungsreiches Lagerprogramm zusammenzustellen. Ob Geländespiele, Geschicklichkeitsparcours, Strategiespiele oder Basteln. Für jedes Kind ist etwas dabei, und durch den engen Austausch mit anderen Kindern werden immer wieder neue Freundschaften geschlossen. Ob Jublaner oder nicht, jedes Kind im Alter von 9 bis 14 Jahren ist herzlich willkommen.

Sommerlager: 09.07. – 16.07.2016 (Lagerhaus)
Anmeldung

Jubla Siebnen_Sola 2016_Flyer_web

Fronleichnam 16

Jubla Siebnen Ausflug in den Atzmännig
An unserem diesjährigen Scharanlass an Fronleichnam besuchten wir den Gottesdienst beim Altersheim in Siebnen. Gleich danach machten wir uns mit 26 Kindern auf den Weg in den Atzmännig. An einer Feuerstelle direkt am Bach verbrachten wir unsere Mittagspause mit Bräteln und Spielen. Wir haben zusammen im Bach gespielt und die Sonne auf der Wiese genossen. Das Wetter war perfekt. Frisch gestärkt liefen wir zum Sessellift, welcher uns hoch zur Rodelbahn brachte. In der Mittelstation stiegen wir aus und jeder packte sich ein Rodel. Alle durften die rasante Abfahrt alleine oder zu zweit 2-Mal geniessen, jeder in seinem Tempo. Nach einer kleinen Trinkpause auskundschafteten wir den Rutschturm. Nachher gönnten wir uns allen erstmal ein feines Glace, bevor die meisten Kinder gleich weiter zum Spielplatz rannten. Nachdem Gruppenfoto mussten wir leider schon wieder nach Hause. Wir hatten einen erlebnisreichen Tag mit viel Spass und freuen uns auf ein ebenso actionreiches Sommerlager mit euch.
Euer Jubla-Leiterteam

Don Bosco 2016

Ein weiteres Mal ging der Don Bosco-Anlass erfolgreich über die Bühne. Es war ein äusserst spannender und bezaubernder Nachmittag. Als erstes wärmten wir uns mit ein paar Spielen auf und dann ging es dazu über, die Zaubertricks zu erlernen. Es gab verschiedene Posten, an welchen sich die Kinder exklusiv die Tricks von erprobten Zauberern beibringen konnten. Manche Tricks waren schwieriger zu erlernen, jedoch schafften das alle Zauberlehrlinge mit Bravur, sodass selbst Houdini oder Harry Potter vor Neid erblasst wären. Nach diesem anstrengen Akt gab es eine Pause, um die Magiereserven wieder aufzufüllen und sich gegenseitig bei Kaffee und Kuchen über das neu erlernte auszutauschen. Alle waren schon ganz enthusiastisch, sich gegenseitig diese erlernten Tricks zu zeigen und die anderen zu beeindrucken. Nach der Pause ging es somit daran, sich einen Mentor aus den  Zaubermeistern auszusuchen, um den jeweiligen Trick den die Mentoren vor der Pause den Kindern gezeigt haben, zu vertiefen. Diesen Trick sollten die Zauberlehrlinge, dann später dem Rest der Gruppe vorführen. Somit ging es daran, zu einem wahren Zauberer zu werden. Nacheinander führten die Kinder die verschiedenen Tricks vor und man kam kaum mehr aus dem Staunen raus. Alle waren total begeistert und hatten eine Menge Spass, sich mal wie ein echter Zauberer zu fühlen und eine echte Zaubershow hinzulegen. Zu guter Letzt gab es noch ein paar Spiele um den Tag perfekt ausklingen zu lassen und den Tag gebührend zu beenden. Wir sind davon überzeugt, dass die Tricks auch zu Hause noch gezeigt wurden und sind dankbar, dass wir so einen verzaubernden Tag mit den Kindern verbringen konnten.

Das Jubla- Leiterteam

DSC09814 DSC09821 DSC09825 DSC09840

Kerzenziehen

Das alljährliche Kerzenziehen findet an den folgenden Daten statt:

Kerzenziehen

SoLa 15

Das Sommerlager 2015 war in Wirzweli. Alles dazu finden sie hier.

Scharanlass

 

Schlittschuhlaufen
Beim Alljährlichen Schlittschuhlaufen waren wir in Rapperswil-Jona im Stadium der Lakers.

 

DSC07973 DSC07989 DSC08002 DSC08034