Willkommen bei der Jubla Siebnen

Kerzenziehen 2016

kerzenziehenoeffnungszeiten16

Natur erleben

Man kann wohl behaupten, dass der alljährliche Scharanlass der Jubla Siebnen im Herbst einmal wieder ein voller Erfolg war. Als erstes machten wir uns von der katholischen Kirche zu Fuss auf den Weg nach Galgenen zum Waldstück beim Spreitenbach. Dort mussten dann die Kinder in diversen Spielen Zutaten verdienen um dann ihr eigenes Mittagessen zu kochen, Älplermagronen. Das war allerdings noch nicht alles, nach dem gelungenen Mittagessen ging es weiter mit dem Mammutspiel bei dem es galt möglichst viele Holzklötze zu sammeln ohne gefangen zu werden. Nachdem das Spiel zu ende war und noch jeder einen Becher Punsch getrunken hatte, machten wir uns auf den Heimweg. Begleitet wurden wir noch zusätzlich vom neuen Präses der Jubla Siebnen.

Scharanlass mit der Jubla Siebnen

Die Blätter fallen wieder von den Bäumen und der Herbst ist eingetroffen. Dies bedeutet in der Jubla Siebnen, dass es Zeit ist für den alljährlichen Scharanlass. Am 29.Oktober werden wir einen abenteuerlichen Tag voller Spiel und Spass im Wald verbringen.
Es sind alle Schulkinder, auch Nichtjublaner, herzlich dazu eingeladen teilzunehmen. Wir versammeln uns um 9.30 bei der katholischen Kirche in Siebnen und werden um 16.30 Uhr zurück sein.Damit der Tag einwandfrei ablaufen kann, müssen die Kinder wetterentsprechende Kleidung und Wanderschuhe tragen. Sie sollten einen Rucksack mit einer kleinen Zwischenverpflegung und Getränken mitnehmen.
Bei schlechtem Wetter sorgen wir für ein Ersatzprogramm und versammeln uns um 9.15 Uhr. Die Kinder müssen dann ein Mittagsessen in den Rucksack einpacken.

Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen Tag
Das Leitungsteam der Jubla Siebnen

scharanlass25-10-16
Zusammen die Natur erleben

 

Elternnachmittag

Der kürzlich organisierte Elternnachmittag der Jubla Siebnen war ein voller Erfolg. Zahlreiche Familien mit Gross und Klein waren dabei! Bei einem gemeinsamen Spiel konnten die Eltern mit ihren Kindern miteifern und zusammen um den Sieg kämpfen. Nach der spannenden Spielrunde konnten Hunger und Durst am feinen Dessertbuffet gestillt werden bevor es mit einem Videorückblick über das vergangene Jubla-Jahr weiterging. Neue Jungleiter wurden offiziell ins Leiterteam aufgenommen und andere langjährig engagierte Mitglieder mit grossem Dank verabschiedet. Durch den lockeren Austausch unter den Eltern und Leitern kam es zu intensiven Gesprächen unter Altbekannten aber auch zu interessanten Bekanntschaften mit neuen Gesichtern. Es war ein Nachmittag der Erinnerung an schöne vergangene Momente und der Vorfreude auf viele weitere tolle Stunden zusammen in der Jubla-Schar. Viele Impressionen finden sich unter www.jubla-siebnen.ch. Mittlerweile haben nicht nur die Gruppenstunden nach den langen Sommerferien wieder angefangen, sondern die Leiter stecken bereits in den Vorbereitungen für ihr beliebtes Fallgatter und den Raclette-Stand vor der katholischen Kirche am Siebner Märt. Das Leiterteam freut sich heute schon auf zahlreichen Besuch!

Fronleichnam 16

Jubla Siebnen Ausflug in den Atzmännig
An unserem diesjährigen Scharanlass an Fronleichnam besuchten wir den Gottesdienst beim Altersheim in Siebnen. Gleich danach machten wir uns mit 26 Kindern auf den Weg in den Atzmännig. An einer Feuerstelle direkt am Bach verbrachten wir unsere Mittagspause mit Bräteln und Spielen. Wir haben zusammen im Bach gespielt und die Sonne auf der Wiese genossen. Das Wetter war perfekt. Frisch gestärkt liefen wir zum Sessellift, welcher uns hoch zur Rodelbahn brachte. In der Mittelstation stiegen wir aus und jeder packte sich ein Rodel. Alle durften die rasante Abfahrt alleine oder zu zweit 2-Mal geniessen, jeder in seinem Tempo. Nach einer kleinen Trinkpause auskundschafteten wir den Rutschturm. Nachher gönnten wir uns allen erstmal ein feines Glace, bevor die meisten Kinder gleich weiter zum Spielplatz rannten. Nachdem Gruppenfoto mussten wir leider schon wieder nach Hause. Wir hatten einen erlebnisreichen Tag mit viel Spass und freuen uns auf ein ebenso actionreiches Sommerlager mit euch.
Euer Jubla-Leiterteam

Don Bosco 2016

Ein weiteres Mal ging der Don Bosco-Anlass erfolgreich über die Bühne. Es war ein äusserst spannender und bezaubernder Nachmittag. Als erstes wärmten wir uns mit ein paar Spielen auf und dann ging es dazu über, die Zaubertricks zu erlernen. Es gab verschiedene Posten, an welchen sich die Kinder exklusiv die Tricks von erprobten Zauberern beibringen konnten. Manche Tricks waren schwieriger zu erlernen, jedoch schafften das alle Zauberlehrlinge mit Bravur, sodass selbst Houdini oder Harry Potter vor Neid erblasst wären. Nach diesem anstrengen Akt gab es eine Pause, um die Magiereserven wieder aufzufüllen und sich gegenseitig bei Kaffee und Kuchen über das neu erlernte auszutauschen. Alle waren schon ganz enthusiastisch, sich gegenseitig diese erlernten Tricks zu zeigen und die anderen zu beeindrucken. Nach der Pause ging es somit daran, sich einen Mentor aus den  Zaubermeistern auszusuchen, um den jeweiligen Trick den die Mentoren vor der Pause den Kindern gezeigt haben, zu vertiefen. Diesen Trick sollten die Zauberlehrlinge, dann später dem Rest der Gruppe vorführen. Somit ging es daran, zu einem wahren Zauberer zu werden. Nacheinander führten die Kinder die verschiedenen Tricks vor und man kam kaum mehr aus dem Staunen raus. Alle waren total begeistert und hatten eine Menge Spass, sich mal wie ein echter Zauberer zu fühlen und eine echte Zaubershow hinzulegen. Zu guter Letzt gab es noch ein paar Spiele um den Tag perfekt ausklingen zu lassen und den Tag gebührend zu beenden. Wir sind davon überzeugt, dass die Tricks auch zu Hause noch gezeigt wurden und sind dankbar, dass wir so einen verzaubernden Tag mit den Kindern verbringen konnten.

Das Jubla- Leiterteam

DSC09814 DSC09821 DSC09825 DSC09840

SoLa 15

Das Sommerlager 2015 war in Wirzweli. Alles dazu finden sie hier.

Scharanlass

 

Schlittschuhlaufen
Beim Alljährlichen Schlittschuhlaufen waren wir in Rapperswil-Jona im Stadium der Lakers.

 

DSC07976 DSC07989 DSC08034 DSC08035