BeiträgeInfo

Neue Leiter für die Jubla Siebnen

Die Jubla Siebnen stockt ihr Leiter-Personal auf. Neun junge, hoch motivierte Damen und Herren wagen den Schritt vom Kind zum Jungleiter.

Vergangenen Sonntag debütierten sie in der Rolle als Leiter beim nationalen Jublatag. Beim darauf folgenden Grillplausch stellten sie sich unter kritischen Augen der Eltern gleich selbst vor. Ihr erster Tag als Leiter darf man also durchaus als gelungen bezeichnen. Auch wenn beim Vorstellen die Lautstärke in den hinteren Reihen bemängelt wurde.

Als der offizielle Teil des Abends vorüber war, eröffneten die lang eingesessenen und hoch erfahrenen Leiter der Jubla Siebnen den Wettkampf um den Jungleiter des Jahres. Im kommenden Jahr werden sie in den Gruppenstunden und während sämtlichen Jubla-Anlässen unter scharfer Beobachtung stehen. Jeder Misstritt könnte sie die prestigeträchtige Trophäe kosten. Dieser ganze Wettkampf spitzt sich zu einem grossen Finale zu, das traditionellerweise das darauf folgende Sommerlager sein wird. Wer wohl am Schluss zuoberst auf dem Treppchen steht und in die Geschichtsbücher der Jubla Siebnen eingeht? Am Siebner Märt werden sie das nächste Mal im Einsatz stehen und wir werden sehen, wer die besten Raclette macht.

Auf alle Fälle heissen wir die neun Jungleiter herzlich willkommen im Leiter-Team der Jubla Siebnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.